INFORMATION

Die Konsularabteilung des Außenministeriums für Legalisation von Urkunden, die im Ausland verwendet werden, wie auch alle Beglaubigungsbehörden, haben genau festgelegte Anforderungen. Wir kennen sie alle. Damit Sie Ihre Dokumente übersetzt, ordnungsmäßig beglaubigt und so schnell wie möglich zurückbekommen, brauchen Sie nicht zu zögern, sondern sich nur mit uns in Verbindung zu setzen und nach den nötigen Informationen zu fragen! Wussten Sie schon, dass SANSKRIT kostenlose Beratungen per Telefon erteilt?!

Wir möchten die Zeit unserer Kunden sparen und gestatten uns, einige kostenlose Tipps zu geben:
- Damit Sie gegenüber den ausländischen Behörden nachweisen können, dass Ihre Person nach Reisepass bzw. Personalausweis mit der in der übersetzten Urkunde genannten Person identisch ist, ist es erforderlich, dass Sie uns Ihren Namen, so wie er in Ihrem Reisepass bzw. Personalausweis mit lateinischen Buchstaben ausgeschrieben ist, zur Verfügung stellen.
- Wir empfehlen Ihnen, die in den Abschlusszeugnissen enthaltenen Abkürzungen aufzuschlüsseln, damit Ihr künftiger Arbeitgeber bzw. Dozent verstehen kann, welche Fächer Sie studiert haben.

Weitere nützliche Tipps und Informationen können Sie erhalten, wenn Sie sich mit uns per Telefon, E-Mail und Skype in Verbindung setzen.